BMI
Offizielle Einweihung des Bundesinnenministeriums Berlin
Nach siebenjähriger Planung und drei Jahren Bauzeit wird am 9. Juni 2015 das Bundesministerium des Innern von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière im Beisein seines Amtsvorgängers und geladenen Gästen offiziell einweiht. Erst vor kurzem haben 1.400 Mitarbeiter das neue Haus bezogen. Zuvor wurde Mitte April der Neubau an das Bundesministerium des Innern im Terminrahmen und unterhalb des Kostenrahmens übergeben.
Mit dem anspruchsvollen und komplexen Neubau wurden höchste Anforderungen an Gestaltung, Funktionalität, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit umgesetzt. Das neue Dienstgebäude des BMI befindet sich auf einem 36.000 m² großen, bundeseigenen Grundstück in zentraler Lage in Berlin Mitte, Ortsteil Moabit, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Regierungsviertel, dem Tiergarten und in Sichtweite zum Kanzleramt.