HQB
SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
Neubau des Berliner Hauptsitzes am Hackeschen Markt
SCHOLZ & FRIENDS BERLIN
HQB
Die Werbeagentur Scholz & Friends versteht sich als ein „Orchester der Ideen“. So ist der Entwurf vom Leitbild eines Orchesterhauses geprägt. Die Arbeitsräume sind um die zentrale Bühne angeordnet: Ein Atrium, welches alle Geschosse miteinander verbindet und gleichzeitig mehr ist als ein Eingang; Empfang, Lobby, Versammlungs-, Veranstaltungs- und Kommunikationsraum. Im Atrium kreuzen sich alle Erschließungsstränge. Hier liegen auch alle wichtigen gemeinschaftlichen Einrichtungen. Offenheit, Flexibilität, räumliche Vernetzung, Blickkontakte und informelle Begegnungen fördern die Kommunikation, die Ausrichtung aller Räume auf die gemeinsame Mitte hin stärkt das Bewusstsein aller, die gemeinsam im „Orchester der Ideen“ spielen.
Umlaufende Brüstungsbänder aus schwarzem Glas vereinheitlichen die verschiedenen Architekturelemente. Die Bänder umwickeln das Gebäude, laufen von Außen ins Innere des Hauses und werden dort zur Innenfassade des Atriums. Aus ihrer Geometrie entwickeln sich alle wichtigen Gebäudeteile: das große, einladende Vordach, die Staffelgeschosse, der Turmaufsatz zum Platz hin und die offene Treppe im Atrium.